Von Wien um 1900 zu Weihnachtsbräuchen und den vielen Aspekten des Wiener Gesellschaftslebens rund um den Jahreswechsel


Eine meiner nächsten Führungen beschäftigt sich mit Wien-Modern um 1900. Dazu biete ich eine Führung im Leopold-Museum an, auf den Spuren von Klimt, Schiele und ihrer Mäzene, Musen und Kunstwerke. In der Adventszeit folge ich den Spuren des Brauchtums und der religiösen Ursprünge von Weihnachten. Neben den Weihnachtsmärkten zeige ich dabei Erwachsenen, Familien und Kindern die ruhigen und besinnlichen Plätze der Stadt. Zum Jahreswechsel geht es um die verschiedenen Formen des Glücks anhand von Persönlichkeiten und wie sie zu ihrem ganz persönliches Glück gefunden haben, ganz nach dem Motto «Jeder ist seines Glückes Schmied» und was man dazu heute in Wien dazu macht. Im neuen Jahr zeige ich die Geschichte der Balltradition und wie sich in Wien die verschiedenen Tänze und Bälle in den Palais entwickelt haben. Frauen haben dabei eine wesentliche Rolle gespielt. Ihr Einfluss auf das Gesellschafts- und Kulturleben in Wien vom 18. Jahrhundert bis heute beleuchte ich in einer eigenen Führung zu den Wiener Salons und ihrer Bedeutung für das Geistesleben der Stadt.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit und ein
gutes neues Jahr 2020.

Ihr Karl Zillinger

Reservierung // Reservation

PrintAuf Wunsch führe ich Sie durch die Stadt Wien oder in Regionen rund um Wien mit einem auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Programm. Ich freue mich von Ihnen zu hören. Kontaktformular

PrintBy request, I can also organize guided tours in the city of Vienna or in the areas around Vienna with your own customized program. Don’t hesitate to contact me. Contact Form