Auf den Spuren Beethovens in Wien


Das Jahr 2020 steht ganz im Zeichen von Beethoven. Der Komponist wurde vor 250 Jahren in Bonn geboren. Warum kam Beethoven nach Wien? Was erinnerte ihn an seine Heimat in Wien? Wer förderte Beethoven? Diesen Fragen gehe ich bei meinen Spaziergängen in diesem Jahr nach. Ich besuche die Wohnorte seiner Förderer, gehe den Wanderwegen Beethovens nach, die ihn zu seinen Kompositionen, wie der 6. Symphonie, der Pastorale, inspiriert haben. Dabei lernen wir die Stadt Wien und seine Grün- und Gartenanlagen kennen.
Gerade im Frühling war Beethoven gerne in der Natur. Er liebte die blühenden Gärten und die Vororte Wiens. Auch ich biete im Frühling zahlreiche Führungen zu den Vororten Wiens an, wie eine Führung durch die neue Seestadt Aspernoder bei einem Spaziergang im Volksgarten zur Rosenblüte, oder im Prater auf den Spuren von Robert Stolz und seinem Wienerlied „Im Prater blüh´n wieder die Bäume“. Ganz im Sinne von Beethoven, der sich gerne von der Natur zu seinen Liedern inspirieren ließ. Die nächste Führung zum Thema Beethoven finden Sie hier.
Wir sehen uns bei einer meiner nächsten Stadtführungen.
Ihr Karl Zillinger

Reservierung // Reservation

PrintAuf Wunsch führe ich Sie durch die Stadt Wien oder in Regionen rund um Wien mit einem auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Programm. Ich freue mich von Ihnen zu hören. Kontaktformular

PrintBy request, I can also organize guided tours in the city of Vienna or in the areas around Vienna with your own customized program. Don’t hesitate to contact me. Contact Form