Donauwalzer trifft Stadt


Im Februar erreicht der Fasching in Wien seinen Höhepunkt. Was wäre also besser als einfach solchen Straßenumzügen und Maskenbälle beizuwohnen? Oder einen der vielen Bälle zu besuchen? Am Ballkalender der Stadt stehen nun die bekanntesten und interessantesten Bälle, wie der Opernball, die Rudolfina-Redoute, der Bonbonball, das Elmayer-Kränzchen uvm. Bei meinen Führungen zur Ball- und Walzertradition erfahren sie mehr über diese einzigartige Tanztradition. Genau vor 150 Jahren, im Februar 1867, komponierte Johann Strauss seinen Walzer «An der schönen blauen Donau», heute als Donauwalzer die zweite Nationalhymne der Republik. Dieser Walzer ist heute vor allem durch das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker bekannt. Bei meinen Spaziergängen auf den Spuren der Komponisten in Wien, zeige ich auch die Wohnung, in der Johann Strauss seinen Walzer komponiert hat und welchen Einfluß dabei seine Frau hatte. Und natürlich ist ein Besuch bei einer der vielen Tanzschulen in Wien auch zu empfehlen, entweder, um seine Walzerkenntnisse aufzufrischen, oder im Rahmen des Jungherren- und Jungdamenkomitees einmal selbst einen Ball zu eröffnen.

Nächste Führungen // Upcoming guided tours

Reservierung // Reservation

PrintAuf Wunsch führe ich Sie durch die Stadt Wien oder in Regionen rund um Wien mit einem auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Programm. Ich freue mich von Ihnen zu hören. Kontaktformular

PrintBy request, I can also organize guided tours in the city of Vienna or in the areas around Vienna with your own customized program. Don’t hesitate to contact me. Contact Form